Historie Standort Qualität Karriere

Maissilage zukaufen
Maissilage haben wir in allerbester Qualität (mit Analyse) im Zugriff, wer also seinen Maishaufen mit ein paar Zügen strecken möchte oder noch eine größere Anschlussmenge benötigt, gerne melden. Von der Logistik her ist die Belieferung kurzfristig darzustellen. Und hier sei nochmal gesagt, Maissilage füttern / zukaufen ist zwar teuer, aber keine Maissilage füttern ist teurer!!! Alle anderen Feuchtfuttermittel wie Ersenpülpe, Kartoffelschnippel, Kartoffelflocken sind z. Zt. kaum oder nur mit langen Vorlaufzeiten zu bekommen!

Märkte:
Bei den Futtermitteln ist ein leichter Trend nach oben zu verspüren, ausgelöst durch die festeren Eiweißmärkte. Diese Schwankungen bewegen sich aber in einer marktüblichen Range und können sich morgen schon wieder begradigen. Die Preise für Stärketräger haben sich ebenfalls etwas fester gestellt, aber auch hier in überschaubarer Größenordnung.
Die Getreidemärkte hatten, wie bereits erwähnt, nach der letzten USDA Schätzung einen richtig guten Lauf. So wurden auch die letzten Mengen der alten Ernte gehandelt und ebenfalls Mengen der neuen Ernte und das zu recht attraktiven Preisen. Mittlerweile hat sich diese Welle wieder auf altem Niveau eingependelt und neue Impulse sind im Moment nicht in Sicht.
Der Raps ist stetig unterwegs und bleibt stabil im oberen Preisgefüge. Hier wiederholen wir die Empfehlung, Teilmengen der neuen Ernte zu verkaufen.

PIADIN zur Gülle!
Mischen Sie in Ihre Gülle, die Sie jetzt als letzte Gabe in diesem Jahr auf die Weiden ausbringen, 5 l/ha Piadin ein! 5 l/ha bemisst sich nach der Dauer der Stickstoffstabilisierung (5 l/ha reicht für 6 Monate), nicht nach der Ausbringmenge/ha! Durch die Zumischung von Piadin legen wir die Umsetzung des Stickstoffs lahm, unabhängig davon, ob wir 10, 20 oder mehr Kubikmeter Gülle ausbringen! Wenn Ihre Stickstoffbilanz höhere Mengen zulässt, ist über die Güllemenge/ha eine klare Kostendegression möglich und macht den Einsatz von Piadin zur Gülle rentabler denn je!

Weidetore und Kälbergatter
Unsere Vorräte an Weidetoren sind wieder frisch aufgefüllt, sodass wir von allen Maßen auch für den Boxenbau ausreichend Menge am Lager haben, inclusive passender Beschläge (Hängehaken, Verriegelungen etc.) und neuerdings auch Futtertröge zum Einhängen an die Tore!





Hinrich Folkerts Landhandel GmbH & Co. KG

Die Hinrich Folkerts Landhandel GmbH & Co. KG ist seit mehreren Generationen traditionell mit der Landwirtschaft verbunden.

Der Betrieb hat seinen Ursprung 1911 im Müllerhandwerk durch J. R. Folkerts. Das bereits in dritter Generation geführte Familienunternehmen hat sich durch den Handel mit Getreide, Futtermitteln, Saatgut und Betriebsmitteln, aber auch durch Transport- und Dienstleistungen zu einem leistungsstarken und kompetenten Landhandelsunternehmen entwickelt.

Sein Wirkungskreis umfasst Landwirte und Handelspartner vom westlichen Ostfriesland bis zum Weser-Ems-Gebiet.