Historie Standort Qualität Karriere

Umsatzsteueränderungen
Zwei Gesetzesänderungen betreffen die Landwirtschaft ab dem 01.01.2022, zum einen die Absenkung des Pauschalsteuersatzes von 10,7 auf 9,5 % und zum anderen die Einführung einer Gesamtumsatzgrenze. Lag diese im Vorjahr über 600.000 ¤, dürfen ldw. Umsätze nicht mehr pauschal versteuert werden (§24 UStG). Falls diese Regelung auf Sie zutrifft, informieren Sie uns bitte, damit ihre Getreidegutschriften ab 2022 korrekt (mit 7,0 % USt) erfasst werden.

Dienstleistungsangebot erweitert!
Neben den bekannten Dienstleistungen wie Pflanzenschutzausbringung, Grünlandstriegeln, Düngerstreuen, Kalkstreuen sowie Futtermittel mahlen und mischen haben wir seit letztem Jahr auch die Möglichkeit, Sie in der Maisaussaat zu unterstützen. Unsere 8-reihige Maislegemaschine der Marke Amazone steht zum Einsatz bereit. Wer noch nach dem ersten Schnitt Mais legen möchte, für den haben wir die 190er Sorte RuEarly am Lager.

Ernteschreiben 2022
Es sind noch nicht alle Rapserklärungen und Qualitätsvereinbarungen unterzeichnet zurückgesendet worden. Falls noch nicht geschehen, bitten wir um kurzfristige Erledigung vor der ersten Anlieferung!

Neue Rudloff Saatmais Aktion 2022
Bei Bestellung von 15 Einheiten Maissaatgut aus dem Rudloff-Programm erhalten Sie GRATIS eines der folgenden OPTIMA Produkte: eine Zwischenfruchtmischung, eine Maisuntersaat, eine Grasnachsaat oder eine warme Rudloff Weste (XS-3XL) für die kalte Jahreszeit.
Mehr Infos dazu beim Außendienst oder im Anhang.





Qualität

Unser Handel mit Getreide, Rohstoffen und Futtermitteln entspricht den strengen Anforderungen an Qualität und Sicherheit in der Lebensmittelkette. Folkerts Landhandel ist aktuell nach den Richtlinien von QS Handel und Transport zertifiziert.

QS steht für Qualität und Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln und Lebensmittelrohstoffen vom Erzeuger über den Handel und Verarbeiter bis zum Verbraucher.

Als Glied dieser Kette fühlen wir uns verpflichtet mit Sorgfalt und Umsicht unsere Geschäftsprozesse zu führen und achten auf die Überwachung der notwendigen Qualitätskontrollen und die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Warenströme.

Bereits im Jahr 2000 wurde die Zertifizierung nach ISO 9002 von der Fa. Folkerts Landhandel erreicht und das Qualitätsmanagementsystem ist seitdem immer weiter entwickelt worden.

Dementsprechend liegt für die nachhaltige Erzeugung von Biomasse zur energetischen Verwendung, vorrangig Raps, die Zertifizierung nach REDcert vor.

Zusätzlich wurde im Jahr 2018 die fahrbare Mahl- und Mischanlage QS zertifiziert. Seitdem sind wir auch gemäß den Anforderungen des Produktions- und Prüfstandards des Verbands Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) zertifiziert im Bereich Futtermittelherstellung (Mahl- und Mischanlage) und im Bereich Logistik (Handel, Lagerung und Transport). Die entsprechenden Futtermittel tragen die Kennzeichnung "VLOG geprüft". Gerne bestätigen wir Ihnen auf Anfrage die "Gentechnik-Freiheit" der entsprechenden Futtermittel.

Die aktuellen Zertifizierungsurkunden sind veröffentlicht und finden Sie auch unter dem Punkt Download.