Ausbildung beginnen, Fachkräfte gewinnen!
Dieser Slogan der IHK trifft bei uns voll zu. Aktuell beschäftigen wir 2 Auszubildende: Zum einen als Kauffrau im Groß- und Außenhandel und zum anderen als Fachlageristen bzw. als Fachkraft für Lagerlogistik! Die bisherigen Auszubildenden wurden in der Vergangenheit oft von uns als Fachkräfte übernommen.

STELLENANGEBOT FAHRER (m/w):
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen flexiblen LKW-Fahrer (m/w) für die Abwicklung unserer Fracht- und Transportaufträge (Getreide, Futtermittel) mit Silotankwagen oder Auflieger. Auch der Einsatz auf unserer mobilen Mahl-und Mischanlage ist möglich. Tätigkeit im Werkverkehr, Führerschein-Kl. CE gewerblich, Festanstellung, engagiertes Mitarbeiterteam. Persönliche Qualifikation: flexibel und einsatzfreudig, körperlich belastbar, Interesse an der Landwirtschaft, möglichst sofort einsetzbar.

Zuckerrübenmelasse
Flüssige Melasse im 1000 ltr IBC Container findet laufend in den Betrieben Absatz. Durch die Zugabe von Melasse zum Grundfutter verbessern Sie die Schmackhaftigkeit der Ration und steigern die Grundfutteraufnahme Ihrer Tiere deutlich. Melasse ist eine preiswerte und leicht händelbare Möglichkeit, die Silagen aufzuwerten. Ob über den Mischwagen oder mit der Gießkanne direkt auf das Futterschwad, erlaubt ist was gefällt. Auch Glycerin und Propylenglycol sind kurzfristig lieferbar.

BRECALSAN Kalkeinstreu
NEU im Programm: BRECALSAN !! Der mineralische Einstreukalk auf Calcit-Basis ist von Natur aus keimarm und besonders hautverträglich. Durch den hohen pH-Wert (>12) setzt eine schnelle und anhaltende Hygienewirkung ein. Erhältlich wie das bewährte Vibo-Kalk (pH 9) in 1000 kg Big-Bags. Mehr Infos zu Brecalsan im Flyer.





Sicherheitsdatenblätter

Über diese Datenbank können Sie bequem Ihre Sicherheitsdatenblätter einsehen und herunterladen. Darüber hinaus erhalten Sie detaillierte Zulassungsinformationen sowie Anwendungshinweise zu den Produkten.

Die Datenbank ist urheberrechtlich geschützt. Eine widerrechtliche Verlinkung kostet 2.000 Euro Strafe.