Fettzufütterung bei Milchkühen
Die Milchleistung der Kühe kann durch den Einsatz von pansenstabilem Fettpulver stabil gehalten werden. Gerade in den Sommermonaten nehmen die Tiere bei höheren Temperaturen weniger Grundfutter auf und geraten so in ein Energiedefizit. Höhere Kraftfuttergaben erhöhen aber die Gefahr der Pansenacidose. Hier kommt dann fein versprühtes Futterfett zum Einsatz, z.B. das BEWI-SPRAY 99 M, es erhöht die Energiezufuhr ohne Störung der Pansenfunktion, ist hoch verdaulich und stärkt das Immunsystem. Infos ebenfalls beim Außendienst.

Märkte:
Der Markt beim Milchviehfutter ist von abwartender Ruhe geprägt, hier und dort finden einige Sortenanpassungen in der Ration mit Blick auf Milchmenge und Inhaltsstoffe statt, meistens sind die Harnstoffwerte am unteren Level!
Zu niedrige Milchharnstoffwerte schreien förmlich nach mehr Eiweiß in der Ration, welches meistens mit dem Einsatz von Rapsschrot beantwortet wird, nicht zuletzt auch wegen der VLOG Anforderung der Molkereien. Einige Landwirte setzen neuerdings auch eine Mischung aus ½ Rapsschrot und ½ NON GMO Soja ein und finden eine Deckung für den höheren Sojapreis durch mehr Milch im Tank! Denn Soja steht nach wie vor nicht zu teuer in der Preisliste!

VLOG geprüft!
Wir sind gemäß den Anforderungen des Produktions- und Prüfstandards des Verbands Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) zertifiziert im Bereich Futtermittelherstellung (Mahl- und Mischanlage) und im Bereich Logistik (Handel, Lagerung und Transport). Die entsprechenden Futtermittel tragen die Kennzeichnung "VLOG geprüft".

FEUCHTFUTTERMITTEL und SILOMAIS
Um die knappe Grundfutterversorgung auf den Höfen zu verbessern, bieten wir nach wie vor Maissilage guter Qualität an! Die Preise hierfür bewegen sich bei Mitte sechzig € zuzüglich MWSt. bei guten Energie- und Trockensubstanz-Werten, frei Hof gekippt.





Wir sind gerne für Sie da!

Unser Mitarbeiterteam ist kompetent und engagiert und freut sich nicht nur auf Ihre Aufträge, sondern auch auf Herausforderungen. Auf uns können Sie auch bei Engpässen oder Problemen zählen - wir sind gerne für Sie da!

Hinrich Folkerts Landhandel GmbH & Co. KG
Groothuser Grenzweg 2
26736 Krummhörn
Telefon: 04923/9920-0 oder 201
Telefax: 04923/576
E-Mail: info@folkerts-landhandel.de

Ansprechpartner

Geschäftsführer/-in:
Dipl. Ing. Agrar
Tjade-Berend Kleemann
Tel.: 04923/9920-22
Mobil: 01525-32299-00
E-Mail: kleemann@folkerts-landhandel.de

Dipl. Ing. Agrar
Clara Folkerts-Kleemann
Tel.: 04923/9920-24
Mobil: 01525-32299-11
E-Mail: cfk@folkerts-landhandel.de
Verkaufsberatung:
Claudia Habbena-Meyer
Mobil: 01525-32299-01
E-Mail: meyer@folkerts-landhandel.de

Jochen Weerda
Mobil: 01525-32299-12
E-Mail: weerda@folkerts-landhandel.de
Disposition:
Christopher Hoffmann
Tel.: 04923/9920-10
Mobil: 01525-32299-10
E-Mail: dispo@folkerts-landhandel.de
Buchhaltung:
Peta de Riese
Tel.: 04923/9920-11
E-Mail: fibu@folkerts-landhandel.de
Zentrale/Hof-und Gartenmarkt:
Tina Dirks-Korth
Tel.: 04923/9920-0 oder 201
E-Mail: zentrale@folkerts-landhandel.de

Saskia Posthumus
Tel.: 04923/9920-0 oder 201
E-Mail: zentrale@folkerts-landhandel.de

Kontaktformular

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme gerne unser Kontaktformular. Bitte füllen Sie möglichst alle Felder aus und klicken Sie abschliessend auf "Mitteilung absenden". Die mit einem Stern gekennzeichneten Angaben sind Pflichtangaben.

Anrede:
Vor- und Zuname:*
Anschrift:
PLZ & Ort:
Telefonnummer:*

E-Mail*

Bitte tragen Sie in das folgende Feld Ihre Mitteilung ein:
Infoletter