TMR Mischungen:
Der Anteil der TMR Mischungen verdrängt den Einsatz von Kraftfutter immer mehr. Auf vielen Höfen ist ein Futtermischwagen vorhanden, hier lassen sich die passenden Komponenten als Mischung zu dem am Hof befindlichen Grundfutter exakt dazu dosieren! Durch die Reduzierung der einzelnen Kraftfuttermengen zu Gunsten einer Voll-TMR am Futtertisch erreichen Sie eine deutlich bessere und gleichmäßigere Nährstoffversorgung der Tiere! Das sorgt für bessere Leistungen und vor allem für Gesundheit im Stall.

Probleme im Kälberstall?
Sorgen Sie bei diesem wechselhaften, feuchten Wetter Atemwegserkrankungen und Durchfall in den Kälberställen vor. Wir bekommen über das Bewital-Aufzuchtprogramm (Milchaustauscher AM 9) und den Vollmilchaufwerter Prevent C nur gute Rückmeldungen. Prevent C sorgt auch bei hohem Infektionsdruck für einen sicheren Start, die Kälber sind vital und trinkfreudig. Dazu einfach in der Anwendung und es kommt nachweislich zu weniger Problemen mit Durchfall.

Stoppelkalkung
Bitte denken Sie an die bevorstehende Kalksaison, hier spart eine frühe Bestellung und Abnahme richtig Geld. Es stehen die bewährten Kalksorten zu fast gleich gebliebenen Preisen zur Verfügung. Neu im Zugriff haben wir einen Mischkalk mit einem Anteil gebrannten Kalk und somit einem höheren CaO Gehalt, welcher bei 53 % und 2 % MgO liegt.

Jetzt aktuell:
Firestixx-Holzpellets, jetzt bei uns zum Einlagern erhältlich zu günstigen Sommerpreisen! Beste Pelletfestigkeit, wenig Staub und optimales Brennverhalten - top!

Gegen Fliegen im Haus & Stall: REDTOP-Produkte, Ardap-Spray, Zidex-Stallspritzmittel und andere Fliegenmittel sind jetzt aktuell. Zur Anwendung am Tier empfehlen wir Effol-Produkte, zB Bremsenblocker.





Aktuelles aus der Landwirtschaft


Folkerts-Info 12-2018

Info JUNI 2024

Lesen Sie jetzt die aktuelle Folkerts-Info für JUNI 2024!

» Hier oeffnen!

Märkte:

Bei den Futtermitteln ist ein leichter Trend nach oben zu verspüren, ausgelöst durch die festeren Eiweißmärkte. Diese Schwankungen bewegen sich aber in einer marktüblichen Range und können sich morgen schon wieder begradigen. Die Preise für Stärketräger haben sich ebenfalls etwas fester gestellt, aber auch hier in überschaubarer Größenordnung.
Die Getreidemärkte hatten, wie bereits erwähnt, nach der letzten USDA Schätzung einen richtig guten Lauf. So wurden auch die letzten Mengen der alten Ernte gehandelt und ebenfalls Mengen der neuen Ernte und das zu recht attraktiven Preisen. Mittlerweile hat sich diese Welle wieder auf altem Niveau eingependelt und neue Impulse sind im Moment nicht in Sicht.
Der Raps ist stetig unterwegs und bleibt stabil im oberen Preisgefüge. Hier wiederholen wir die Empfehlung, Teilmengen der neuen Ernte zu verkaufen.

Die Mengenverfügbarkeit am Düngermarkt, und hier wird zum jetzigen Zeitpunkt hauptsächlich KAS nachgefragt, bleibt bescheiden, so dass die Yara die Preise doch deutlich nach oben korrigiert hat und wir bei gleichbleibender Warenverfügbarkeit beim Preis wieder eine 30 vor´s Komma stellen müssen! Jetzt schon in den Vorkauf für die nächste Saison einzusteigen halten wir für verfrüht und nicht sinnvoll. Aber wir sind ja nicht allwissend und können auch nicht wahrsagen, somit entscheidet jeder nach seiner Strategie und macht es hoffentlich richtig!!!


Jetzt aktuell:

Firestixx-Holzpellets, jetzt bei uns zum Einlagern erhältlich zu günstigen Sommerpreisen! Beste Pelletfestigkeit, wenig Staub und optimales Brennverhalten - top!

Gegen Fliegen im Haus & Stall: REDTOP-Produkte, Ardap-Spray, Zidex-Stallspritzmittel und andere Fliegenmittel sind jetzt aktuell. Zur Anwendung am Tier empfehlen wir Effol-Produkte, zB Bremsenblocker.

Grillen geht immer: Bei uns erhalten Sie die gute Restaurant-Grillkohle günstig im 15 kg-Sack!

Neu im Geflügelbereich: Futter von der Scharnebecker Mühle!
Schon probiert? Geflügelmüsli, Hühnerglück, Hühnerfutter, Legemehl sowie Kükenfutter (Krümel).


Lust auf eine praxisorientierte, abwechslungsreiche Ausbildung?

Azubi´s gesucht! Du bist engagiert, robust und magst Land(wirtschaft) und Leute? Du hast Interesse an einer praktischen Ausbildung in einem kleinen, aber engagierten Betrieb mit Bezug zur Landwirtschaft? Dann schreib uns gerne unverbindlich an und/oder maile uns Deine Bewerbungsunterlagen. Wir können in folgenden Berufen ausbilden (m/w/d):

Kaumann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement,
Berufskraftfahrer/-in,
Fachkraft für Lagerlogistik und
NEU: Fachkraft für Agrarservice!

Ausbildungsbeginn ist August 2024 oder 2025. Übrigens: die bisherigen Auszubildenden wurden in der Vergangenheit sehr oft von uns als Fachkräfte übernommen. Auch schulbegleitende Praktika für die Fachoberschule bieten wir gerne an, melde Dich!


Maissilage zukaufen

Maissilage haben wir in allerbester Qualität (mit Analyse) im Zugriff, wer also seinen Maishaufen mit ein paar Zügen strecken möchte oder noch eine größere Anschlussmenge benötigt, gerne melden. Von der Logistik her ist die Belieferung kurzfristig darzustellen. Und hier sei nochmal gesagt, Maissilage füttern / zukaufen ist zwar teuer, aber keine Maissilage füttern ist teurer!!! Alle anderen Feuchtfuttermittel wie Ersenpülpe, Kartoffelschnippel, Kartoffelflocken sind z. Zt. kaum oder nur mit langen Vorlaufzeiten zu bekommen!


Rapssaat-FB-Saison 2024

Tipp für die Bestellung von Rapssaat: Um die Frühbezugsrabatte für die Sorte Pioneer PT 303 zu nutzen, bitten wir um eine zeitnahe Order Ihrer Rapssaat. Von Dekalb erhalten Sie beim Frühkauf von je 5 bestellten Einheiten der Sorte Excited ein oder zwei elektronische Gelbschalen gratis dazu.


PAMIRA 2024

Schützen Sie Umwelt und Klima über ein erfolgreiches Recycling! Die PAMIRA Termine sind auf den 08. - 10. Juli wie gewohnt bei der Raiffeisen Ems–Jade in Großefehn festgesetzt worden.

Dort also in gewohnter Weise die Kanister sauber ausgespült (Spülreste über die Spritze entsorgen) und ohne Verschluß (Deckel separat) in der Zeit von 8.00 – 17.00 Uhr anliefern und die Packmittel werden garantiert umweltgerecht entsorgt.


Stoppelkalkung

Bitte denken Sie an die bevorstehende Kalksaison, hier spart eine frühe Bestellung und Abnahme richtig Geld. Es stehen die bewährten Kalksorten zu fast gleich gebliebenen Preisen zur Verfügung. Neu im Zugriff haben wir einen Mischkalk mit einem Anteil gebrannten Kalk und somit einem höheren CaO Gehalt, welcher bei 53 % und 2 % MgO liegt.

Dieser Kalk kann auch mit (unseren) Tellerstreuern ausgebracht werden, sollte aber unbedingt abgedeckt werden, da er bei Wassereintrag verkrustet und verklumpt. Dieser Kalk ist auf den schwereren und zur Verschlämmung neigenden Böden gerne gesehen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.


TMR Mischungen:

Der Anteil der TMR Mischungen verdrängt den Einsatz von Kraftfutter immer mehr. Auf vielen Höfen ist ein Futtermischwagen vorhanden, hier lassen sich die passenden Komponenten als Mischung zu dem am Hof befindlichen Grundfutter exakt dazu dosieren! Durch die Reduzierung der einzelnen Kraftfuttermengen zu Gunsten einer Voll-TMR am Futtertisch erreichen Sie eine deutlich bessere und gleichmäßigere Nährstoffversorgung der Tiere! Das sorgt für bessere Leistungen und vor allem für Gesundheit im Stall.

In eigener Sache: Ende diesen Monats bekommen wir einen neuen Sattelauflieger mit Schubboden. Dieser kann dann auch ganze LKW Frachten in Gebäuden mit normaler Durchfahrtshöhe von 4,00 m entladen. Wie gesagt, durch die Umstellung der Landwirte auf eigene Hofmischungen wird die Nachfrage nach Rohkomponenten immer größer und nicht jedes Gebäude eignet sich zum Abkippen!


Grünlandpflege

Grünland-Neuansaaten machen sich mehr als bezahlt! Wenn man Ertrag und Qualität von den Neuansaaten mit denen der alten Grünlandnarbe vergleicht (dazu vielleicht einfach nur den Häckslerfahrer fragen), geht kein Weg an einer über mehrere Jahre verteilten Neuansaat der Flächen vorbei! Wir haben uns in diesem Frühjahr gut mit Grassaaten eingedeckt, wer also nach dem ersten Schnitt oder zum Herbst (bester Zeitpunkt) oder ins nächste Frühjahr hinein eine Narbenerneuerung plant, gerne melden, die Kurse sind günstig! Ach ja, in dem Zusammenhang sei auch noch die zunehmende Verunkrautung der Altnarben mit Ampfer, Wiesenfuchsschwanz oder anderen Schadpflanzen zu nennen, welche sich nicht als Futter für unsere Hochleistungskühe eignen.

Unser neuer Gründlandstriegel der Fa. Saphir mit aufgebautem Nachsaatgerät ist einsatzbereit. Gerne abrufen!


Neue Silofolie OXY Barrier

Zur neuen Siloernte haben wir die deutschlandweit meist verkaufte Sauerstoff-Barriere-Folie in unser Sortiment aufgenommen. Diese bieten wir ab Lager und auch auf Wunschmaß gefertigt an. Die neue V12 Silver Cover Oxy Barrier schützt Silagen effektiv vor Sauerstoffeintrag, was die Futterqualität deutlich verbessert. Dank der innovativen 11-lagigen Komposition mit einer Sauerstoffdurchlässigkeit von weniger als 0,5 cm³/m²/24h ist sie 400-mal gasdichter als herkömmliche Silofolien, extrem reißfest, dabei halb so dick und einfach zu handhaben. Testen Sie mal die Verwendung bei einem Haufen und ziehen Sie den Vergleich. Unsere gewohnten Silofolien von der Großrolle in 200 µ sind auch weiterhin im Programm und in allen Breiten verfügbar.

Altfolien Rücknahme: Wir starten dieses Jahr mit der Altfolien-Rücknahme schon ab dem 15.04.2024 und beenden die Anlieferung am 15.05.2024. Wie bekannt sollen die Folien sauber und gebündelt, getrennt von Stretchfolie und Netzen, angeliefert werden. Die Entsorgungskosten wurden auf Vorjahresniveau leicht nach oben angepasst (+5,- ¤/to).


Unsere Öffnungszeiten!

Montag - Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr durchgehend und
Samstags von 08:00 bis 12:00 Uhr


NEU im Programm: FRANOSAN Einstreupulver

Franosan Einstreupulver mit Ph-Wert 12 wirkt stärker als Kalk gegen Euterprobleme und Klauenkrankheiten und staubt nicht beim Einstreuen. Franosan hat auch angefeuchet eine höhere Wasseraufnahmekapazität als die meisten Kalke trocken. Eine Kalkstrohmatzratze mit Franosan sorgt deutlich länger für ein trockenes Stallklima - das spart Zeit und Geld! Die Anwendung ist sowohl als Mischkomponete mit Stroh oder auch als Hygieneeinstreu auf Lauf- und Liegeflächen möglich.

» Hier geht´s zum FRANOSAN Flyer ...

Süß-Sirup

Für die Futtersaison, bei alten Silageresten oder zur Aufwertung von Frischmais empfehlen wir als Energie-Zugabe unser Snoep Premium Sirup. Es verbessert die Schmackhaftigkeit der Ration und sorgt für eine höhere Futteraufnahme. Auch bestens bewährt als Energietrunk in warmen Wasser gelöst nach der Kalbung.

Durch die Zugabe von Süß-Sirup wird die Grundfutterration sehr schmackhaft und garantiert eine bessere Futteraufnahme und weniger Restfutter. Die Ration wird zudem durch sofort verfügbare Kohlenhydrate energetisch aufgewertet. Dabei sind die Kalium- und Schwefelwerte (DCAB-Werte) sehr niedrig, die bessere Anionen-Kationen-Bilanz trägt zur Gesunderhaltung bei. Süß-Sirup ist auch als Kuhtrank einsetzbar (2 Liter Sirup in 10 Liter warmen Wasser auflösen, ggf. plus Elektrolyte).

» Hier finden Sie den Flyer ...

Weidetore und Kälbergatter

Unsere Vorräte an Weidetoren sind wieder frisch aufgefüllt, sodass wir von allen Maßen auch für den Boxenbau ausreichend Menge am Lager haben, inclusive passender Beschläge (Hängehaken, Verriegelungen etc.) und neuerdings auch Futtertröge zum Einhängen an die Tore!

Auch Kälbergatter sind noch vorrätig und suchen einen Abnehmer, hier gibt’s auf Anfrage einen Sonderpreis! Die verzinkten Gatterelemente (klein 1,80 m, groß 2,40 m) lassen sich zusammenstecken und verbinden (4 Stück bilden im Quadrat eine Box, 7 St. 2 Boxen, 10 St. 3 Boxen usw.) Sie sind übrigens auch gut für Schafe geeignet.


Einstreumittel

Einstreuvarianten zu Stroh sind Strohmehl, Rapsmehl, Rapshächselstroh und Sägemehl, auch Hobelspäne für die Pferde haben wieder Saison. Für trockene Liegeflächen empfehlen wir das bewährte Vibo-Kalk (in Bigbags oder lose). Bei stärkerem Infektionsdruck und/oder für ein gesünderes Stallklima nutzen Sie am besten das Desical mit noch höherem Ph-Wert.

Tipp: Beachten Sie beim Preisvergleich von Hobelspänen usw. die verschiedenen Verpackungsgewichte, Streuvolumen, Verpressung der Ballen, Zusammensetzung des Materials usw. Unser Produkt der Wahl sind die Hobelspäne von Goldspan Champ. Kommen und vergleichen Sie, wir beraten Sie gerne.


Probleme im Kälberstall?

Sorgen Sie bei diesem wechselhaften, feuchten Wetter Atemwegserkrankungen und Durchfall in den Kälberställen vor. Wir bekommen über das Bewital-Aufzuchtprogramm (Milchaustauscher AM 9) und den Vollmilchaufwerter Prevent C nur gute Rückmeldungen. Prevent C sorgt auch bei hohem Infektionsdruck für einen sicheren Start, die Kälber sind vital und trinkfreudig. Dazu einfach in der Anwendung und es kommt nachweislich zu weniger Problemen mit Durchfall.

Egal ob Durchfall, Atemwegserkrankungen, mangelnde Vitalität, Geburtsstress oder Vollmilchfütterung, mit BEWI-SAN bieten wir echte Problemlöser für Kühe und Kälber zur Verbesserung der Tiergesundheit an und das vorzugsweise mit natürlichen Wirkstoffen. Die langzeitig erprobten Mittel sind auch prophylaktisch wirksam und sorgen für mehr Gesundheit im Stall. Mit BEWI-San Prevent C stärken Sie die Immunabwehr Ihrer Kälber. Vorbeugend in den ersten 14 Tagen die Tränke mit 10 g je Liter aufwerten. Ihre Kälber sind agiler, trinkfreudiger und besser gegen Durchfall geschützt. Bei Atemwegsinfektionen empfehlen wir BEWI-San PULMO, das Pulver wirkt schleimlösend und appetitanregend.


NEU in der Geschäftsführung:

Wir freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir unser Führungsteam erweitert und unseren Sohn Jannes Kleemann per 01.07.2023 zum weiteren Geschäftsführer bestellt haben. Nach Abitur und Ausbildung zum Groß-und Außenhandelskaufmann beim Hansa Landhandel in Zeven absolvierte er erfolgreich das Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen. Vor 2 Jahren ist er in den elterlichen Landhandel eingestiegen und seitdem in der Disposition und im Ein- und Verkauf tätig.

Mit dem Eintritt in die Geschäftsführung wird die Firma nun seit Gründung im Jahr 1911 in der 4. Generation weitergeführt. Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung, bedanken uns für Ihre Treue und hoffen auf weitere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Zertifizierung 2023

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr die Qualitäts- und Rückverfolgbarkeitsprüfungen der Zertifizierungsstelle AGRIZERT ohne Beanstandungen erfolgreich absolviert haben. Die Zertifikate für QS Handel und Transport, QS für fahrbare Mischanlagen, VLOG und REDCERT gewährleisten Ihnen sichere Futter- und damit Lebensmittel. Unser Dank geht an alle Mitarbeiter, die für die Umsetzung sorgen, sowohl im Büro, im Lager und als Fahrer.

Die neuen Zertifikate finden Sie auf unserer Homepage unter "Download".


PIADIN zur Gülle!

Mischen Sie in Ihre Gülle, die Sie jetzt als letzte Gabe in diesem Jahr auf die Weiden ausbringen, 5 l/ha Piadin ein! 5 l/ha bemisst sich nach der Dauer der Stickstoffstabilisierung (5 l/ha reicht für 6 Monate), nicht nach der Ausbringmenge/ha! Durch die Zumischung von Piadin legen wir die Umsetzung des Stickstoffs lahm, unabhängig davon, ob wir 10, 20 oder mehr Kubikmeter Gülle ausbringen! Wenn Ihre Stickstoffbilanz höhere Mengen zulässt, ist über die Güllemenge/ha eine klare Kostendegression möglich und macht den Einsatz von Piadin zur Gülle rentabler denn je!

Beim Einsatz der Gülle im zeitigen Frühjahr haben wir analog wie gerade beschrieben die gleichen Voraussetzung wie im Herbst, nur hier brauchen wir die Mineralisation nicht so lange zu bremsen und somit reduziert sich die Piadin-Aufwandmenge entsprechend. Piadin ist in 20 l, 200 l und 1000 l IBC erhältlich, bei Fragen rufen Sie uns gerne an!