SILOMAIS, MAISMEHL
Trotz der angespannten Versorgungslage auf dem Grundfuttermarkt können wir Sie mit Maissilage durchgehend versorgen. Nach heutiger Prognose werden sich die Preise für Ware ab Feld bzw. später ex Silohaufen aber nicht groß nach unten bewegen. Wenn Sie ausreichend mit Grundfutter/Grassilage versorgt sind, kann bei zunehmender Knappheit und steigenden Silomais-Preisen auch Maismehl als preisgünstiger Stärke-Lieferant in der Ration eingesetzt werden. Die trockene Ware bereitet wenig Aufwand in Sachen Lagerung, Teilpartien oder volle Züge gekippt sind laufend abrufbar.

Einstreumittel
Einstreuvarianten zu Stroh sind Strohmehl, Rapsmehl, Sägemehl oder Gattermehl, auch Hobelspäne für die Pferde haben wieder Saison. Für trockene Liegeflächen empfehlen wir das bewährte Vibo-Kalk (in Bigbags oder lose). Bei stärkerem Infektionsdruck oder für ein gesünderes Stallklima nutzen Sie am besten das Stalosan (in 25 kg Säcken) oder Brecalsan mit noch höherem Ph-Wert.

Zertifizierung 2019
Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr die Qualitäts- und Rückverfolgbarkeitsprüfungen der Zertifizierungsstelle ABcert ohne Beanstandungen erfolgreich absolviert haben. Die Zertifikate für QS Handel und Transport, QS für fahrbare Mischanlagen, VLOG und REDCERT gewährleisten Ihnen sichere Futtermittel. Unser Dank geht an alle Mitarbeiter, die für die Umsetzung sorgen, sowohl im Büro, im Lager und als Fahrer.
Mobil

Gallagher
„Machen Sie den Gallagher-Check“ So heißt der Film auf Youtube, mit dem Sie sich auf die Weidesaison vorbereiten können und der Ihnen zeigt, ob die Weidezäune noch einwandfrei sind oder bestimmte Teile erneuert werden müssen. Nutzen Sie die volle Leistung von GallagherWeidezaungeräten und Gallagher-Zubehör, bei uns ist alles vorrätig, die neuen Kataloge sind auch da.





Aktuelles aus der Landwirtschaft


Folkerts-Info 12-2018

Info SEPTEMBER 2019

Lesen Sie jetzt die aktuelle Folkerts-Info für SEPTEMBER 2019!

» Hier öffnen!

Märkte:

Die Tagespreise für Milchviehfutter bewegen sich auf schwachem Niveau seitwärts. Wer gar nichts oder nicht die ganze Menge kontraktlich gekauft hat, kann hier und da vielleicht ein Schnäppchen schlagen, vielleicht sogar für den langen Termin!! Ebenso sieht es auf den Eiweißmärkten aus, auch hier sind die Preise sehr attraktiv. Rufen Sie an und lassen Sie uns auf Nummer sicher gehen. Die Getreidepreise schwächeln ein wenig, der Konsum ist aus der Ernte heraus noch gut versorgt und wie schon im letzten Schreiben gesagt, trifft geringes Kaufinteresse auf geringe Abgabebereitschaft! Mal schauen, wann wieder Leben in die Sache kommt, im Moment steht das Abarbeiten der gehandelten Mengen auf der Agenda.

Raps wird vom Anbau her z. Zt. ziemlich schlecht geredet, vom Preisniveau her liegt er aber deutlich über 2 x Weizen und mit den Erträgen in unserer Region können und möchten wir den Rapsanbau nicht verteufeln, warum auch?
Dünger - machen wir´s kurz, nichts Neues von der Front. Allerdings tritt mit dem Start der Düngersaison 2020 für die Anwendung von Harnstoff eine neue Regelung in Kraft. Nach der Düngeverordnung (DüV) darf Harnstoff als Düngemittel ab dem 01.Februar 2020 nur noch aufgebracht werden, wenn ein Urease-Hemmstoff zugegeben wird oder der Dünger unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 4 Stunden nach der Aufbringung, eingearbeitet wird. So lautet der neue Gesetzestext und zwischen den Zeilen spürt man der Schubs in Richtung flüssige Cultandüngung! Gut, dass wir hier schon gut aufgestellt sind und jahrelange Erfahrung aufweisen können.


Maisfeldtag in Riepe

Am Freitag, den 13. September laden wir Sie recht herzlich zum Maisversuch am 2.ten Kapellenweg zwischen Riepe und Uphusen ein. Auf der Fläche von Herrn Ohling haben wir mit der Fa. Rudloff einen Sortenversuch angelegt. Herr Bernd Quernhorst wird uns bei Grillwurst und Getränken die Vorzüge der Rudloff Sorten erklären! Start 19:00 Uhr. Wir bitten vorab um Anmeldung.


Jetzt aktuell im Hof & Gartenmarkt:

Die Apfelernte läuft: Früh und mit ordentlichen Erträgen wird Fallobst bei uns angeliefert und die Säfte stehen bereit. Probieren Sie aus unserem umfangreiches Sortenprogramm. Jeden Dienstag und Donnerstag können Sie Ihre überschüssigen Äpfel von 14–17 Uhr bei uns abgeben und gegen Gutscheine für den ermäßigten Kauf von Auricher Fruchtsäften eintauschen. Und das lohnt sich durchaus: je 50 kg Äpfel gibt`s 40 Flaschen Saft mit 0,65 € Ermäßigung, das entspricht bei der Menge 26,- € Ersparnis! (ohne Auszahlung) Ganzjähriger Verkauf von über 25 Sorten!

Aktuelle Herbstartikel: Spaten Grabegabeln, diverse Laubbesen, Schubkarren, Erntekörbe...

Für unsere Gartenbewohner bieten wir an: Insektenhotels, Fledermaus-Kästen, Igelhäuser und natürlich eine große Auswahl an Vogelfutterhäusern!!!

Erden und Rinden von Goldhumus: Nur bei uns in bester Qualität bei attraktiven Preisen!

Firestixx-Holzpellets! Echte Qualität – unschlagbar in Pelletfestigkeit, weniger Staub und optimales Brandverhalten. Warten Sie nicht bis zum Winter, jetzt noch zu Herbstpreisen kaufen und einlagern!


STELLENANGEBOT FAHRER (m/w):

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen flexiblen LKW-Fahrer (m/w) für die Abwicklung unserer Fracht- und Transportaufträge (Getreide, Futtermittel) mit Silotankwagen oder Auflieger. Auch der Einsatz auf unserer mobilen Mahl-und Mischanlage ist möglich. Tätigkeit im Werkverkehr, Führerschein-Kl. CE gewerblich, Festanstellung, engagiertes Mitarbeiterteam. Persönliche Qualifikation: flexibel und einsatzfreudig, körperlich belastbar, Interesse an der Landwirtschaft, möglichst sofort einsetzbar.

Das ist genau das Richtige für Sie? Dann bewerben Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Kleemann unter 01525-3229900 oder schicken Sie eine Mail an info@folkerts-landhandel.de


Empfehlungen für die Herbstaussaat

Auf der aktuellen Veranstaltung des Saatbau- und Versuchsring in Norden wurden Empfehlungen für die Herbstaussaat von Weizen und Gerste vorgestellt. Für unsere Region wurden folgende Sorten angesprochen: Winterweizen: Talent, Sheriff, Porthus, altbewährt Julius und Benchmark. Wintergerste: Quadriga und Kosmos.

Diese Sorten haben wir gebeizt in Säcken und Big Bags am Lager. Gerne bestellen wir für Sie auch all die anderen Sorten, soweit sie lieferbar sind. Außerdem können Sie bei uns Ihre eigenen Saaten aufbereiten lassen! Hierfür bitten wir um eine kurze Terminabstimmung! Rufen Sie an.


Stoppelkalkung

Die Kalksaison ist noch nicht zu Ende, die Felder sind gut befahrbar und die Einarbeitung läuft fast von selbst. Branntkalk, Söka- oder Konverterkalk benötigen nur ein paar Tage Vorlaufzeit, die Ausbringung erledigen wir ebenfalls „just in time“. Jetzt ordern! Bei den SÖKA-Kalken handelt es sich um einen kohlensauren Kalk mit 85 % CaCo3 auf Kreidebasis, welcher in erster Linie auf stark zur Verschlämmung neigenden Böden eingesetzt wird.

Zur Ausbringung stehen unsere Leihstreuer für Sie bereit. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Die dazugehörige Technik haben wir auch: Zum Ausbringen vom Branntkalk steht der 22 t Schneckenstreuer mit 12 m AB und Tandem Fahrwerk mit Breitreifen bereit. Zum Ausbringen der erdfeuchten Kalke bieten wir zum Ausleihen an die Landwirtschaft einen 12 t Tandem-Tellerstreuer mit Breitreifen und Lenkachse und einen 8 t Einachs-Tellerstreuer an. Rufen Sie uns, wir haben die Lösung.


SILOMAIS, MAISMEHL

Trotz der angespannten Versorgungslage auf dem Grundfuttermarkt können wir Sie mit Maissilage durchgehend versorgen. Nach heutiger Prognose werden sich die Preise für Ware ab Feld bzw. später ex Silohaufen aber nicht groß nach unten bewegen. Wenn Sie ausreichend mit Grundfutter/Grassilage versorgt sind, kann bei zunehmender Knappheit und steigenden Silomais-Preisen auch Maismehl als preisgünstiger Stärke-Lieferant in der Ration eingesetzt werden. Die trockene Ware bereitet wenig Aufwand in Sachen Lagerung, Teilpartien oder volle Züge gekippt sind laufend abrufbar.


Rapsaussaat 2019

Die Rapsaussaat ist mittlerweile erledigt, das Butisan Gold zeigt (hoffentlich) seine Wirkung und die Feldränder sind möglichst mit Schneckenkorn behandelt. Falls nicht, bitte kontrollieren oder profilaktisch den Feldrand mit einer leicht erhöhten Aufwandmenge abstreuen. Dazu steht unser Quad mit Lehnerstreuer für Sie bereit!


Der Herbst kommt!

Die goldenen Stoppelfelder ändern ihre Farbe nun zunehmend in das Grau-Braun der Ackerkrume. Aber auch etliche Grünlandflächen verwandeln ihr kraftloses Grün in ein aufgehelltes Beige! Dies ist dem starken Besatz an Feld- und Wühlmäusen geschuldet, die hier und da zur Plage werden. Aber eine alte Bauernregel besagt, dass es keine „twenter Musen“ gibt, soll heißen, das Problem erledigt sich spätestens im Winter von selbst! Und das ist auch gut so, denn so gerne wir auch zur Jagd gehen, eine Mäusebekämpfung mit der „Legeflinte“ ist sehr ermüdend und praktisch aussichtslos.

Mit einer Grünland-Neuansaat oder Nachsaat sollten Sie auf diesen Flächen erst beginnen, sobald die Mäusepopulation wegbricht. Allerdings können Sie Ihren Bedarf schon mal ordern, denn die Saatgutmengen sind (mal wieder) nicht besonders üppig und Nachbestellungen dauern etwas. Bis Ende September lassen sich noch verschiedene greeningfähige Zwischenfrüchte ausbringen: Der Klassiker in Maisfruchtfolgen ist die Sorte OSR (Oelrettich, Senf und Ramtillkraut) oder die Economy für eine gute Durchwurzelung.


Weidemischungen, Feldgras, Greening

Die Grundfuttersituation auf den Höfen bleibt weiterhin angespannt, die Trockenheit des letzten und die großen Hitzeperioden diesen Jahres haben viele Grasbestände geschwächt. Hinzu kommt auf vielen Flächen der massive Schaden durch Feldmausbefall. Jetzt kann man mit einjährigem und/oder Welschem Weidelgras schnelle und ertragreiche Bestände generieren, ordern Sie Ihren Bedarf umgehend.

Von Mitte bis Ende September lassen sich auch noch verschiedene greeningfähige Zwischenfrüchte ausbringen. Der Klassiker in Maisfruchtfolgen ist die Sorte OSR (Oelrettich, Senf und Ramtillkraut), gut nach Wintergetreide mit geplanter Maisaussaat im Frühjahr oder die Economy für eine gute Durchwurzelung. Die Mischung A1WS mit Welschem Weidelgras und verschiedenen Kleearten kombiniert Greening und Futternutzung.
Fast namensgleich ist die Sorte A1WZ für die reine Futternutzung ohne Greening: bei drohender Futterknappheit holt man hier durch tetraploide W.Weidelgräser im nächsten Frühjahr (vor Mais) einen ordentlichen Ertrag vom Acker, auch für Biogas geeignet.


Bewi San Start Flakes

Die Abkalbesaison ist mittlerweile ganzjährig und für die Anfütterung junger Kälber empfehlen wir die Bewi-San Start Flakes, ein hochverdauliches, ausgewogenes Kälberaufzuchtfutter mit Luzerne zur frühen Förderung der Pansenfunktion und wie alles aus dem Hause Bewital sehr schmackhaft.

Unsere BEWITAL-Milchaustauscher und Gesundheitsprodukte kennen Sie ja schon länger, aber auch das Bewital Futterfett? BEWI SPRAY 99M oder BEWI LAKTO+SWEET sind pansenstabile Fettpulver aus Rapsöl und gleichen Energie-Defizite aus, verringern das Abmelken und verbessern die Tiergesundheit (weniger Acidosen) und die Milchleistung. Infos beim Außendienst.


Stroh und mehr:

Wir bieten, wie wahrscheinlich sehr viele dieses Jahr, Weizen- und Gerstenstroh sowie Rundballen-Heulage vom 01. und 2. Schnitt an und können auch mit Heu und Stroh in HD-Ballen dienen. Also bei Bedarf gerne anrufen!

Nach wie vor aktuell: Rundballennetze, Pressengarne, Strohballenschutzvlies, Siloschutzgitter und Silosandsäcke zum Beschweren.


Zertifizierung 2019

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr die Qualitäts- und Rückverfolgbarkeitsprüfungen der Zertifizierungsstelle ABcert ohne Beanstandungen erfolgreich absolviert haben. Die Zertifikate für QS Handel und Transport, QS für fahrbare Mischanlagen, VLOG und REDCERT gewährleisten Ihnen sichere Futtermittel. Unser Dank geht an alle Mitarbeiter, die für die Umsetzung sorgen, sowohl im Büro, im Lager und als Fahrer.
Mobil

» Zertifikat QS Handel u. Transport 2019-2020
» Zertifikat MMX 2019-2020
» Zertifikat VLOG 2019-2020
» Zertifikat REDcert 2019/2020

Silofoliendienst

Die ersten und zweiten Siloschnitte sind durch und mit guten Qualitäten eingebracht worden. Für die weiteren Schnitte ist unser Silofoliendienst nach wie vor abrufbar, wir bitten jedoch um frühzeitige Voranmeldung zu unseren Bürozeiten. Ansonsten kann es insbesondere in der Getreideernte zu Verzögerungen kommen.

Ständig am Lager haben wir Silosandsäcke zu 60 Stck. je Palette gestapelt. Diese Möglichkeit der Ballastierung der Silofolien bietet sich gerade dort an, wo auch mit Siloschutzgittern gearbeitet wird. Die Säcke sind mit Kies gefüllt, wachsen nicht ein und lassen sich auch bei Frost sauber händeln! Siloschutzgitter in verschiedenen Maßen liegen auch bereit. Unterziehfolien nicht vergessen.


Gallagher

„Machen Sie den Gallagher-Check“ So heißt der Film auf Youtube, mit dem Sie sich auf die Weidesaison vorbereiten können und der Ihnen zeigt, ob die Weidezäune noch einwandfrei sind oder bestimmte Teile erneuert werden müssen. Nutzen Sie die volle Leistung von GallagherWeidezaungeräten und Gallagher-Zubehör, bei uns ist alles vorrätig, die neuen Kataloge sind auch da.

Jetzt wird wieder überall gewerkelt: auf der Weide, im Hof und Garten. Passend dazu auf Lager: Eichenpfähle, gespalten oder vierkantig geschnitten, runde Zaunpfähle in 6 oder 8 cm Durchmesser und verschiedenen Längen, die kernigen Naturburschen aus Robinienholz und NEU Halbhölzer in 3 Meter Länge, ohne Schale, kesseldruckimprägniert, für schöne Hofabgrenzungen oder Reitplätze.


FLÜSSIGDÜNGERANLAGE in RIEPE

Unsere Flüssigdüngeranlage im Gewerbegebiet Riepe ist für Sie einsatzbereit (ehem. GS Agri). Es handelt es sich um eine Chipkartenanlage, an der Sie als registrierter Kunde rund um die Uhr Ware abholen können. In der Anlage lagern AHL 28 und NTS 27/3S, in Planung ist die Erweiterung der Anlage um einen Tank für NTS Plus 24/6S bis zur nächsten Saison.

Nach wie vor sind wir der festen Überzeugung, dass der Einsatz von Flüssigdünger den gekörnten Dünger weiter verdrängen wird und das nicht nur aus arbeitswirtschaftlicher, sondern auch aus fachlicher Sicht mit Blick auf die Erträge. In den Niederlanden werden mittlerweile über 80 % der Ackerflächen und fast ein Drittel des Grünlandes mit Flüssigdünger gedüngt und dort ebenfalls mit steigender Tendenz.


Mahl- und Mischanlage

Wir weisen noch einmal auf die Möglichkeiten der Rationsgestaltung über unsere Mahl- und
Mischanlage hin. Mittlerweile laufen auf den meisten Betrieben Futtermischwagen, die diese Mischungen dem Grundfutter aufs Kilo genau beimischen! Das Beste daran ist, dass man die Mischung zeitnah auf die jeweilige Situation im Stall abstimmen kann.

Über die Variation in Sorte und Menge der Einzelkomponenten lässt sich der Bestand optimal ausfüttern. Und auch die Möglichkeit, Mineralfutter und/oder andere Zusatzstoffe einzumischen, wirkt sich sehr arbeitserleichternd aus.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.


Nacherwärmungen im Futter

Immer wieder treten Nacherwärmungen im Futter auf und verursachen enorme Nährstoffverluste. Mit SALVANA TMR fresh schaffen Sie schnell und effektiv Abhilfe: es stabilisiert die Mischrationen und verhindert Verluste. Die hohe Schmackhatigkeit fördert zudem die Futteraufnahme.

Das Konzentrat führt nicht zu Korrosionen im Futtermischwagen und wird in folgender Dosierung zugesetzt: zur Stabilisierung mit 1,0 kg je to TMR, bei erhöhtem Nacherwärmungsrisiko mit 1,5 kg je to TMR. Jetzt testen!


Fettzufütterung bei Milchkühen

Die Milchleistung der Kühe kann durch den Einsatz von pansenstabilem Fettpulver stabil gehalten werden. Gerade in den Sommermonaten nehmen die Tiere bei höheren Temperaturen weniger Grundfutter auf und geraten so in ein Energiedefizit. Höhere Kraftfuttergaben erhöhen aber die Gefahr der Pansenacidose. Hier kommt dann fein versprühtes Futterfett zum Einsatz, z.B. das BEWI-SPRAY 99 M, es erhöht die Energiezufuhr ohne Störung der Pansenfunktion, ist hoch verdaulich und stärkt das Immunsystem. Infos ebenfalls beim Außendienst.


Einstreumittel

Einstreuvarianten zu Stroh sind Strohmehl, Rapsmehl, Sägemehl oder Gattermehl, auch Hobelspäne für die Pferde haben wieder Saison. Für trockene Liegeflächen empfehlen wir das bewährte Vibo-Kalk (in Bigbags oder lose). Bei stärkerem Infektionsdruck oder für ein gesünderes Stallklima nutzen Sie am besten das Stalosan (in 25 kg Säcken) oder Brecalsan mit noch höherem Ph-Wert.

Tipp: Beachten Sie beim Preisvergleich von Hobelspänen usw. die verschiedenen Verpackungsgewichte, Streuvolumen, Verpressung der Ballen, Zusammensetzung des Materials usw. Unser Produkt der Wahl sind die Hobelspäne von Goldspan Champ. Kommen und vergleichen Sie, wir beraten Sie gerne.


Zuckerrübenmelasse

Flüssige Melasse im 1000 ltr IBC Container findet laufend in den Betrieben Absatz. Durch die Zugabe von Melasse zum Grundfutter verbessern Sie die Schmackhaftigkeit der Ration und steigern die Grundfutteraufnahme Ihrer Tiere deutlich. Melasse ist eine preiswerte und leicht händelbare Möglichkeit, die Silagen aufzuwerten. Ob über den Mischwagen oder mit der Gießkanne direkt auf das Futterschwad, erlaubt ist was gefällt. Auch Glycerin und Propylenglycol sind kurzfristig lieferbar.


Holzpellets FIRESTIXX

Holzpellets kaufen Sie bei uns in der bewährten Firestixx-Qualität: feste Pellets, weniger Staub, optimales Brandverhalten, geringere Heizkosten! Fragen Sie jetzt nach den aktuellen Preisen. Wir bieten auch Einlagerungsmodelle an, das gilt übrigens auch für Bündelbriketts. Ordern Sie jetzt!


BRECALSAN Kalkeinstreu

NEU im Programm: BRECALSAN !! Der mineralische Einstreukalk auf Calcit-Basis ist von Natur aus keimarm und besonders hautverträglich. Durch den hohen pH-Wert (>12) setzt eine schnelle und anhaltende Hygienewirkung ein. Erhältlich wie das bewährte Vibo-Kalk (pH 9) in 1000 kg Big-Bags. Mehr Infos zu Brecalsan im Flyer.

» Flyer zu BRECALSAN Einstreukalk

Stallhygiene mit Stalosan!

Kennen Sie schon Stalosan®, das Hygieneprodukt aus dem Hause Vilomix? Es ist breit wirksam sowohl gegen Bakterien, Viren u. Pilze, als auch gegen Parasiten und Fliegenlarven. Es stärkt zudem die Widerstandskraft der Tiere, u.a. gegen Mastitis und erhöhte Zellzahlen und sorgt für ein besseres Stallklima.

Stalosan®F basiert im Gegensatz zu vielen Kalkeinstreuprodukten auf sauren Mineralstoffen mit einer sehr hohen chemischen Aktivität. Dadurch neutralisiert es Ammoniak, senkt den pH-Wert und bekämpft Krankheitserreger und Fliegenlarven. Es wirkt sofort und langanhaltend, es kann außerdem als trockenes “Klauenbad” eingesetzt werden. Erhältlich als Palettenware oder in 25 kg Säcken. Weitere Tipps zur Anwendung erhalten Sie beim Außendienst oder lesen Sie unseren Flyer dazu.

» Stalosan Hygienemittel

Ausbildung beginnen, Fachkräfte gewinnen!

Dieser Slogan der IHK trifft bei uns voll zu. Aktuell beschäftigen wir 2 Auszubildende: Zum einen als Kauffrau im Groß- und Außenhandel und zum anderen als Fachlageristen bzw. als Fachkraft für Lagerlogistik! Die bisherigen Auszubildenden wurden in der Vergangenheit oft von uns als Fachkräfte übernommen.

Sie sind engagiert, robust und mögen Land(wirtschaft) und Leute? Dann können Sie sich bei uns für folgende Berufsbilder bewerben:
Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (ehem. Bürokaufmann/-frau)
Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau
Fachlagerist (2-jährig) oder Fachkraft für Lagerlogistik (3-jährig)
Der nächste Ausbildungsbeginn ist August 2019. Schriftl. Bewerbung bis Ende Februar 2019!