Aktuell: Verkauf von Futtermittelsilos, V4A-Tanks und Redler!
Gebrauchte Futtermittelsilos können wir Ihnen ab sofort wieder in (fast) allen Größen und Ausführungen anbieten. Unser Partner in Holland ist voll im Geschäft und unterbreitet Ihnen ein Angebot, auch Komplettanlagen, d.h. gebrauchte Silos mit neuer Technik sind kein Problem!

Holzpellets FIRESTIXX
Holzpellets kaufen Sie bei uns in der bewährten Firestixx-Qualität: feste Pellets, weniger Staub, optimales Brandverhalten, geringere Heizkosten! Fragen Sie jetzt nach den aktuellen Preisen. Wir bieten auch Einlagerungsmodelle an, das gilt übrigens auch für Bündelbriketts. Ordern Sie jetzt!

Ackergras und Weidemischungen
Nicht nur bei den Ackergräsern, auch bei den Weidegräsern wird die Ware knapp (und teurer), die Anbauflächen sind gering und der Bedarf ist hoch. Wir empfehlen, die geschädigten Grünlandflächen mit den „Weifels“ auszumähen und mineralisch anzudüngen, um den Wiederaustrieb zu fördern. Lückige oder schwache Bestände mit 10 - 20 kg /ha Nachsaatmischung durchsäen.

Weidepfähle u.a.
Wir haben neben Draht und Weidezaunzubehör auch Weidezaunpfähle in diversen Varianten vorrätig: Eiche gespalten oder geschnitten in 1,50 und 1,80m, Naturburschen bis 2,20 m, runde Zaunpfähle in Fichte/Tanne, dazu Weidetore, Einhängetröge und wieder neu: Gatter zum Boxenbau für Schafe und Kälber.





Aktuelles aus der Landwirtschaft


Info AUGUST 2018

Lesen Sie jetzt die aktuelle Folkerts-Info für AUGUST 2018!

» Folkerts Info AUGUST 2018

Jetzt aktuell im Hof & Gartenmarkt:

Apfelannahme ab 21.08.18!! Wir sammeln wieder für Auricher Süssmost Fallobst und erwarten leider auch hier eine eher bescheidene Ernte. Bringen Sie daher überschüssige Äpfel gerne zu uns und Sie erhalten wie gewohnt ihre Gutscheine für die sofortige oder spätere Abholung Ihrer Fruchtsäfte zum günstigen Zuzahlungspreis. Annahmezeiten: jeden Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr!

Herbstartikel:
Schubkarren, Erntekörbe, Obstpflücker, Laubbesen, Igelhäuser u.v.m.
jetzt bei uns im Markt!

» Cuxin-Rasentipp

Rückblick Ernte 2018

Und das war sie schon, die Ernte 2018! So nach und nach, wie die Frucht vom Herbst bis zum Frühjahr in den Boden gekommen ist, so nach und nach und bunt in der Mischung ist sie auch wieder am Lager angekommen. Wider Erwarten haben wir trotz der Trockenheit noch sehr gute Qualitäten ernten können, die Erträge ließen natürlich zu wünschen übrig, aber ein Teil dieser Einbußen wird durch die steigenden Preise kompensiert! Angespannt bleibt die Situation auf den Futterbaubetrieben, denn die fehlenden Graserträge wie auch der z.T. schwach entwickelte Mais werden, auch bei ausreichenden Niederschlägen, ihre Defizite nicht aufholen!


Bodenbearbeitung

Aufgrund der frühen Ernte bleibt nun viel Zeit geschädigte Flächen aufzuarbeiten, zu baggern, zu ebnen, drainieren und kalken. Unsere Böden sind der ständigen Versauerung ausgesetzt, daher ist die regelmäßige Kalkung als Boden verbessernde Maßnahme ohne Alternative. Wir bieten aktuell Branntkalk und kohlensauren Kalk (SÖKA) an, die Ausbringung erfolgt i.d.R. frei Feld gestreut.

Auf den abgeernteten Flächen empfiehlt es sich, die nun aufkeimenden Ungräser und Unkräuter sowie Ausfallgetreide sicher mit Roundup Powerflex abzutöten. Der Vorteil liegt in der Wirkstoffformulierung: einmal übers Blatt aufgenommen wirkt es bis in die Wurzel. Bereits einige Stunden (6 h) nach der Ausbringung (bei Quecke nach 2 Tagen) kann eine Bodenbearbeitung erfolgen.


Märkte:

Bei den Rohwaren für das Milchviehfutter sind die Preise durch die Decke geschossen! Vor ca. 3 Wochen, mitten in der Ernte, brach Panik aus! Die erwarteten schwachen Erträge hierzulande wurden wahr, in die gleiche Kerbe schlugen die USDA- Schätzungen und dann gab es kein Halten mehr. Hier und da wurde noch schnell Anschluss gekauft, natürlich auch mit Aufschlägen. Seit letzter Woche nun sind die neuen Tagespreislisten raus und je nach Sorte verteuerten sich die Preise bis zu 4,50 €/dt! Aber da ja bekanntlich nichts so heiß gegessen wird wie gekocht, warten wir die nächsten Wochen noch erstmal ab. Im September kommen die Aus-schreibungen und die werden sicherlich auch richtungsweisend für das nächste Winterhalbjahr sein. Die Eiweißträger sind ebenfalls wieder im mittleren Preissegment angekommen!

Erfreulich haben sich die Getreidepreise entwickelt, Weizen und Gerste sind auf Augenhöhe und werden z. Zt. ex Ernte mit einer 2 vorne abgerechnet. Beim Raps sind die Preise auf steigendem Niveau. Beim Hafer ist die Preisfindung direkt mit der Qualität (→ Hektorlitergewicht) gekoppelt!
Der Düngermarkt ist von abwartender Haltung geprägt, die Industrie versucht die Preise hoch zu setzen, es sind aber keine Käufer am Markt! Der Trend zu den flüssigen Düngern ist ungebrochen und wir sehen hier noch weitere Einsatz- und Absatzmöglichkeiten für die hiesige Landwirtschaft!
Der Saatgetreidemarkt ist ebenfalls von knapper Ware gekennzeichnet, auch bei den Vermehrern fehlen Erträge und Zulassungen. Lassen Sie uns daher Ihren Bedarf frühzeitig zukommen, damit wir alle Sortenwünsche und Mengen erfüllen können. Ein Großteil der angesagten Sorten ist bereits geordert und kommt wegen des einfacheren Handlings mehr und mehr in 500 kg Bigbags statt in (25 kg) Säcken.


Ackergras und Weidemischungen

Nicht nur bei den Ackergräsern, auch bei den Weidegräsern wird die Ware knapp (und teurer), die Anbauflächen sind gering und der Bedarf ist hoch. Wir empfehlen, die geschädigten Grünlandflächen mit den „Weifels“ auszumähen und mineralisch anzudüngen, um den Wiederaustrieb zu fördern. Lückige oder schwache Bestände mit 10 - 20 kg /ha Nachsaatmischung durchsäen.

Anfangs haben wir es ein wenig belächelt, aber nun ist das OPTIMA®GREEN LIFE "Dürre-Mix" eine wirkliche Alternative zu den knapp gewordenen Ackergräsern geworden, um Erträge ausgefallener Futterflächen zu kompensieren und die Grundfutterversorgung zu sichern. Sie ist auf nahezu allen Böden anbaufähig, ist trockenverträglich und weist eine zügige Entwicklung und hohen Blattmasseanteil aus, mit Rauhhafer, Esparsette und Alexandrinerklee, Erträge bis 50 dt/ha Trockenmasse, außerdem falls gefordert als Zwischenfrucht greeningfähig, Aussaat im August mit 65 kg/ha.


Strohernte 2018

Dank des guten Erntewetters konnten wir unsere landwirtschaftlichen Lagerhallen bis oben hin mit Stroh füllen. Ob Weizen-, Gersten- oder Rapsstroh, es ist von allem in bester (Futter-) Qualität da! Dies ist auch für Futterbaubetriebe interessant, die im Winter zum Teil auf Stroh als Rohfaserkomponente in der Ration ausweichen müssen.

Auch Maissilage aus alter und neuer Ernte können wir anbieten, teurer natürlich als in normalen Jahren, aber vielleicht passt es ja. Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.


Saatraps 2018

Die neuen Rapssorten-Empfehlungen lauten Hattrick und Bender von Rapool, sowie Expansion und Exlibris von DeKalb. Wichtig ist vor allem auf eine ausreichende Winterhärte und Regenerationsfähigkeit zu achten. Dünne und chwache Bestände aufgrund von Wetterkapriolen kosten nur Ertrag, ein hoher Ölgehalt kann das später nicht ausgleichen.

Außerdem vorrätig: PIONEER PT 256 und PT 264 (Neuheit).


Vorsorge für Ernteausfälle aus Grünland und Feldfutterbau

Rudloff bietet ab sofort eine spezielle „Dürre Mischung“ für die Futterversorgung / Sommertrockenheit bedroht in vielen Regionen die Futterreserven / Knappheit an wertvollen kurzlebigen Futtergräsern erfordert Alternativen / Optima Green Life mit Rauhafer, Esparsette und Alexandrinerklee füllt Futterlücken

Die diesjährige Sommertrockenheit erfordert auf vielen Betrieben alternative Futterquellen. Vielfach lässt sich nur so für die kommenden Wintermonate die ausreichende Verfügbarkeit von hochwertigem betriebseigenem Grundfutter gewährleisten. Mit der neuen Mischung Optima Green Life Dürre-Mix bietet die Rudloff Feldsaaten GmbH jetzt eine speziell entwickelte Zwischenfruchtmischung für Betriebe, die von der bisherigen Sommertrockenheit betroffen sind.

Die neue Mischung Optima Green Life Dürre-Mix besteht aus Rauhafer, Esparsette und Alexandrinerklee und sollte im Juli bis August mit 65 kg/ha ausgesät werden. Während sich der Rauhafer als Mischungspartner durch besonders schnelles Wachstum, einen hohen Blattmasseanteil, Strukturreichtum und hohe Erträge auszeichnet, überzeugt der Alexandrinerklee ebenfalls mit schnellem Wachstum, darüber hinaus aber auch mit seiner guten Durchwurzelung und Bodenverbesserung. Die Esparsette als dritte Komponente ist proteinreich, durchwurzelt den Boden gut und eignet sich insbesondere auch als Futterpflanze für trockene Standorte.

Mit dem Optima Green Live Dürre-Mix bietet sich die Möglichkeit, den Ertrag ausgefallener oder wenig ertragreicher Futterflächen zu ersetzen beziehungsweise zu ergänzen. Die Mischung ist auf nahezu allen Böden anbaufähig, insbesondere auch für leichte Standorte und trockene Sommer geeignet, enthält trockenheitsverträgliche Komponenten und zeichnet sich durch eine zügige Entwicklung, schnelles Wachstum und einen hohen Blattmasseanteil aus. Die Mischungspartner Esparsette und Alexandrinerklee reichern den Boden mit Stickstoff an; darüber hinaus ist die Mischung greeningfähig, wirkt reduzierend auf den Nematodenbefall und erreicht Erträge bis 50 dt/ha Trockenmasse.


Nacherwärmungen im Futter

Immer wieder treten Nacherwärmungen im Futter auf und verursachen enorme Nährstoffverluste. Mit SALVANA TMR fresh schaffen Sie schnell und effektiv Abhilfe: es stabilisiert die Mischrationen und verhindert Verluste. Die hohe Schmackhatigkeit fördert zudem die Futteraufnahme.

Das Konzentrat führt nicht zu Korrosionen im Futtermischwagen und wird in folgender Dosierung zugesetzt: zur Stabilisierung mit 1,0 kg je to TMR, bei erhöhtem Nacherwärmungsrisiko mit 1,5 kg je to TMR. Jetzt testen!


Mautgebühren

Hier noch einmal ein paar Worte zur Maut. Ursprünglich nur für die Autobahnen geplant, wird seit dem 01.07.2018 nun auch auf den viel befahrenen Bundesstraßen eine Maut erhoben! Und waren bislang nur LKW ab 12 t zul. GGW betroffen, so wird jetzt bereits ab 7,5 t zul. GGW die Maut gefordert! Zudem werden die Mautsätze ab dem 01.01.2019 noch einmal kräftig nach oben gesetzt (von derzeit 13,5 C/km auf 18,7 C/km).

Zur Info nur noch ein Beispiel: Für einen 40-Tonner, der ca. 120.000 KM/Jahr zu 80 % auf der Autobahn und den Rest auf der Bundesstraße fährt, steigt die jährliche Mautbelastung von 12.960,- € auf 22.440,- €/ Jahr! Prognostiziert werden Mehreinnahmen für den Staat von 4,5 Mrd. € im Jahr. Damit scheint ja wohl die Zeit der Schlaglöcher und Spurrillen vorbei zu sein (oder auch nicht?)!


STELLENANGEBOT FAHRER:

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen LKW-Fahrer für die Abwicklung unserer Fracht- und Transportaufträge (Getreide, Futtermittel) mit Silotankwagen oder Auflieger. Tätigkeit im Werkverkehr, Führerschein-Kl. CE gewerblich, Festanstellung, engagiertes Mitarbeiterteam. Persönliche Qualifikation: flexibel und einsatzfreudig, körperlich belastbar, Interesse an der Landwirtschaft, möglichst sofort einsetzbar.

Das ist genau das Richtige für Sie? Dann bewerben Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Kleemann unter 01525-3229900 oder schicken Sie eine Mail an info@folkerts-landhandel.de


Qualitätsvereinbarung

Das Getreide-Rundschreiben wurde bereits verschickt und wir bitten unsere Getreide- und Rapslieferanten um zügige Rückgabe der unterschriebenen Qualitätsvereinbarung und der ausgefüllten Selbsterklärung. Prüfen Sie hier insbesondere den CC-relevanten Punkt, ob der Raps aus nachhaltigem Anbau stammt. Dies ist nur bei Flächen mit Ackerstatus zum Stichtag 01.01.2008 der Fall.

Raps von ehemaligen Grünlandflächen muss als nicht
nachhaltig deklariert und gehandelt werden. Bei Unklarheiten empfiehlt sich eine Nachfrage bei der LWK zum o.a. Stichtag. Die Bescheinigung ist dann für eine evtl. RedCert-Prüfung aufzubewahren.


Versorgung der Kühe im Sommer

Denken Sie während der heißen Tage an eine ausreichende Versorgung der Tiere mit Wasser und Nährsalzen und sorgen Sie vor allem bei den Kühen für freien Zugang zu den Tränkestellen.

Hier seien noch mal die Tränkewannen der Firma La Buvette (Prebac) erwähnt, die abgestimmt auf die Herdengröße ausreichend Tränkeplätze bieten. Um nicht alle Maße vorhalten zu müssen, bestellen wir Ihnen gerne die passende Wanne zur prompten Lieferung. Es gibt sie in runder oder ovaler Form mit 400 bis 1500 ltr Fassungsvermögen, für Weide und Laufstall geeignet. Jetzt anfragen!


Hitzestress bei Milchkühen

Bei Hitzestress kann die Milchleistung der Kühe durch den Einsatz von pansenstabilem Fettpulver stabil gehalten werden. In den Sommermonaten nehmen die Tiere gerade bei hohen Temperaturen weniger Grundfutter auf und geraten so in ein Energiedefizit. Höhere Kraftfuttergaben erhöhen aber die Gefahr der Pansenacidose. Hier kommt dann fein versprühtes Futterfett zum Einsatz, z.B. das BEWI-SPRAY 99 M, es erhöht die Energiezufuhr ohne Störung der Pansenfunktion, ist hoch verdaulich und stärkt das Immunsystem. Infos ebenfalls beim Außendienst.


Lagerhygiene

Denken Sie an eine gründliche Lagerreinigung vor der neuen Getreideernte. Zur Zeit ist das TALISMA EC das einzige zugelassene Cypermethrin-haltige Spritzmittel für leere Lagerräume und einzulagerndes Getreide. Es hat eine Schutzdauer bis zu 12 Monaten. Auch Nebelautomaten (microsol sp autofog) sind einsetzbar.


Pansen Neutral

Natriumbicarbonat wird häufig in Kuhfutterrationen zur Abpufferung von Säuren im Pansen eingesetzt. Momentan ist das Produkt vergriffen. Als Alternative bieten wir das Vilomix Pansen Neutral an, welches verschiedene basisch wirkende Mineralstoffe und Puffersubstanzen enthält. 100 g Natriumbicarbonat können durch 50 g Pansen Neutral ersetzt werden, dadurch auch preislich interessant. Fragen Sie unseren Außendienst.


Silofolien

Unser Silofoliendienst steht Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Melden Sie Ihre Bestellungen möglichst frühzeitig telefonisch an, damit wir in den Stoßzeiten (z.B. abends nach dem Melken) ausreichend Personal und „Meter auf der Rolle“ haben (Qualität von Sol-plast, schwarz/weiß, in 200 μ).

Nach dem guten Abverkauf von Silosandsäcken zum ersten Schnitt haben wir unseren Vorrat wieder aufgefüllt. Es stehen wieder etliche Paletten zu 60 Stück gepackt zum Verkauf bereit! Natürlich haben wir auch Siloschutzgitter in den bekannten Maßen am Lager, Sondermaße sind möglich, aber nur in Vorbestellung!


Weidepfähle u.a.

Wir haben neben Draht und Weidezaunzubehör auch Weidezaunpfähle in diversen Varianten vorrätig: Eiche gespalten oder geschnitten in 1,50 und 1,80m, Naturburschen bis 2,20 m, runde Zaunpfähle in Fichte/Tanne, dazu Weidetore, Einhängetröge und wieder neu: Gatter zum Boxenbau für Schafe und Kälber.

Ebenfalls NEU: Halbhölzer in 3 m Länge, ebenmäßig geschnitten und kesseldruckimprägniert - passend dazu Rundhölzer 6 oder 8 cm, in verschiedenen Längen.


Gallagher

Gallagher - seit 80 Jahren STARK im Geschäft – und die einzige Marke mit 7 Jahren Garantie auf alle Weidezaungeräte! Jetzt KATALOG 2018 anfordern!

Aktuelle Angebote jetzt bei uns: Batteriegerät B35 + kostenloser 55 Ah-Batterie für nur 185,- € incl. MWSt. sehr benutzerfreundlich, Zaunlänge bis 4 km.
Und NEU: Weidezaunnetzgeräte mit POWER zu einem sehr günstigen Preis: M550, M950 und M1400 für Zaunlängen bei normalem Bewuchs von 10, 12 bzw. 15 km jetzt für 249,- €, 399,- € bzw. 549,- € incl. MWSt. Unsere Mitarbeiter vor Ort beraten Sie gerne.


V4A-Tanks

Aktuell: Verkauf von Futtermittelsilos, V4A-Tanks und Redler!

Gebrauchte Futtermittelsilos können wir Ihnen ab sofort wieder in (fast) allen Größen und Ausführungen anbieten. Unser Partner in Holland ist voll im Geschäft und unterbreitet Ihnen ein Angebot, auch Komplettanlagen, d.h. gebrauchte Silos mit neuer Technik sind kein Problem!

Wir haben 2 weitere Lagertanks (24 m³ V4A) für Flüssigdünger gekauft, Ausführung und Preise wie gehabt a 6.900,- € zuzügl. MWSt. im Container-Rahmen, stabil und langlebig. Rückfragen und Besichtigung über T.B. Kleemann 01525-3229900

Sonstiges: Aus dem Rückbau unserer Ölmühle haben wir noch einen 8 m Redler mit 40 t/h Leistung zu verkaufen. Auskunft erteilt T.B. Kleemann unter 01525-3229900.


Futtertröge, Weidetore, Kälberhütten, Silos

Weidetore werden in der Stallsaison oft zum Boxenbau verwendet. Nun haben wir auch die
dazu passenden stabilen Futtertröge aus Kunststoff in verschiedenen Längen und Breiten
mit ins Programm genommen. Sie lassen sich in das Gatter einhängen und sind leicht zu reinigen und zu transportieren. Und sollten Sie mehr Tiere unterbringen müssen als zunächst gedacht, unsere stabilen Weidetore eignen sich bestens zum Boxenbau, es sind sämtliche Maße mit Zubehör am Lager.

Kälberiglus sind die ideale Lösung für die ersten Lebenswochen der Kälber. Frei von Krankheiten, immer gute Luft und leicht zu bearbeiten und zu reinigen ist diese Art der Unterbringung. Mit Blick auf die Lebensdauer der Iglus ist es zudem eine sehr kostengünstige Lösung.


Einstreumittel

Einstreuvarianten zu Stroh sind Strohmehl, Rapsmehl, Sägemehl oder Gattermehl, auch Hobelspäne für die Pferde haben wieder Saison. Für trockene Liegeflächen empfehlen wir das bewährte Vibo-Kalk (in Bigbags oder lose). Bei stärkerem Infektionsdruck oder für ein gesünderes Stallklima nutzen Sie am besten das Stalosan (in 25 kg Säcken) oder Brecalsan mit noch höherem Ph-Wert.

Tipp: Beachten Sie beim Preisvergleich von Hobelspänen usw. die verschiedenen Verpackungsgewichte, Streuvolumen, Verpressung der Ballen, Zusammensetzung des Materials usw. Unser Produkt der Wahl sind die Hobelspäne von Goldspan Champ. Kommen und vergleichen Sie, wir beraten Sie gerne.


Zuckerrübenmelasse

Flüssige Melasse im 1000 ltr IBC Container findet laufend in den Betrieben Absatz. Durch die Zugabe von Melasse zum Grundfutter verbessern Sie die Schmackhaftigkeit der Ration und steigern die Grundfutteraufnahme Ihrer Tiere deutlich. Melasse ist eine preiswerte und leicht händelbare Möglichkeit, die Silagen aufzuwerten. Ob über den Mischwagen oder mit der Gießkanne direkt auf das Futterschwad, erlaubt ist was gefällt. Auch Glycerin und Propylenglycol sind kurzfristig lieferbar.


Holzpellets FIRESTIXX

Holzpellets kaufen Sie bei uns in der bewährten Firestixx-Qualität: feste Pellets, weniger Staub, optimales Brandverhalten, geringere Heizkosten! Fragen Sie jetzt nach den aktuellen Preisen. Wir bieten auch Einlagerungsmodelle an, das gilt übrigens auch für Bündelbriketts. Ordern Sie jetzt!


BRECALSAN Kalkeinstreu

NEU im Programm: BRECALSAN !! Der mineralische Einstreukalk auf Calcit-Basis ist von Natur aus keimarm und besonders hautverträglich. Durch den hohen pH-Wert (>12) setzt eine schnelle und anhaltende Hygienewirkung ein. Erhältlich wie das bewährte Vibo-Kalk (pH 9) in 1000 kg Big-Bags. Mehr Infos zu Brecalsan im Flyer.

» Flyer zu BRECALSAN Einstreukalk

Stallhygiene mit Stalosan!

Kennen Sie schon Stalosan®, das Hygieneprodukt aus dem Hause Vilomix? Es ist breit wirksam sowohl gegen Bakterien, Viren u. Pilze, als auch gegen Parasiten und Fliegenlarven. Es stärkt zudem die Widerstandskraft der Tiere, u.a. gegen Mastitis und erhöhte Zellzahlen und sorgt für ein besseres Stallklima.

Stalosan®F basiert im Gegensatz zu vielen Kalkeinstreuprodukten auf sauren Mineralstoffen mit einer sehr hohen chemischen Aktivität. Dadurch neutralisiert es Ammoniak, senkt den pH-Wert und bekämpft Krankheitserreger und Fliegenlarven. Es wirkt sofort und langanhaltend, es kann außerdem als trockenes “Klauenbad” eingesetzt werden. Erhältlich als Palettenware oder in 25 kg Säcken. Weitere Tipps zur Anwendung erhalten Sie beim Außendienst oder lesen Sie unseren Flyer dazu.

» Stalosan Hygienemittel

QS-Zertifizierung u.a.

Die jährliche QS-Zertifizierung mit GMP-Anerkennung, die RedCert-Kontrolle und die Einführung des neuen VLOG-Programms hat unser Betrieb erfolgreich durchlaufen. Unser Dank richtet sich an unsere Mitarbeiter in Handel, Lager und Transport, die sehr zu diesem Erfolg beigetragen haben. Die Zertifikate sind in Kürze auf unserer Homepage einsehbar.

» REDCERT Zertifikat 2017
» QS -Zertifikat 2017

Ausbildung zum Fachlageristen bzw. als Fachkraft für Lagerlogistik

Zum 01.08.2018 bieten wir voraussichtlich wieder einen Ausbildungsplatz zum Fachlageristen an! Der Umgang mit Getreide, Futtermitteln und Düngemitteln erfordert ein hohes Maß an Sorgfalt und Branchenkenntnis. Dazu suchen wir einen landwirtschaftlich interessierten Auszubildenden mit technischem Verständnis, handwerklichem Geschick und Freude am Umgang mit Kunden. Führerschein Kl. T/B/BE sowie die Staplerschein-Ausbildung sind notwendig bzw. können erworben werden. Körperliche Belastbarkeit und Wohnortnähe sind vorteilhaft.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail an: info@folkerts-landhandel.de
oder per Post an Folkerts Landhandel, Groothuser Grenzweg 2, 26736 Krummhörn.


Ausbildung beginnen, Fachkräfte gewinnen!

Dieser Slogan der IHK trifft bei uns voll zu. Aktuell beschäftigen wir 2 Auszubildende: Zum einen als Kauffrau für Büromanagement und zum anderen als Fachlageristen bzw. als Fachktaft für Lagerlogistik! Die bisherigen Auszubildenden wurden in der Vergangenheit oft von uns als Fachkräfte übernommen.

Sie sind engagiert, robust und mögen Land(wirtschaft) und Leute? Dann können Sie sich bei uns für folgende Berufsbilder bewerben:
Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (ehem. Bürokaufmann/-frau)
Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau
Fachlagerist (2-jährig) oder Fachkraft für Lagerlogistik (3-jährig)
Der nächste Ausbildungsbeginn ist August 2018. Schriftl. Bewerbung bis Ende Februar 2018!