Getreide Futtermittel Saatgut Düngemittel Pflanzenschutz Agrarbedarf

Märkte:
Eine wirkliche Entspannung ist bei den Milchleistungsfuttern noch nicht in Sicht. Sortenbedingt sind leichte Anpassungen zu spüren, zu wirklich neuen und günstigeren Preisen reicht es nicht. Die Eiweißträger haben sich etwas nach unten korrigiert, die Stärketräger und hier insbesondere der Mais bleiben weiterhin preislich fest gestimmt.
Hiervon profitieren auch unsere Getreidepreise, die nach einer kurzen Konsolidierungsphase wieder leicht steigen! Wir haben die zuletzt gezahlten Hoch-Preise zwar noch nicht wieder, aber bis zum Anschluss durch die neue Ernte ist es ja auch noch ein
bisschen hin und die Nachfrage steigt spürbar!

Einstreumittel
Einstreuvarianten zu Stroh sind Strohmehl, Rapsmehl, Sägemehl oder Gattermehl, auch Hobelspäne für die Pferde haben wieder Saison. Für trockene Liegeflächen empfehlen wir das bewährte Vibo-Kalk (in Bigbags oder lose). Bei stärkerem Infektionsdruck und/oder für ein gesünderes Stallklima nutzen Sie am besten das Desical mit noch höherem Ph-Wert.

Einsatz von Sojaschrot/Rapsschrot in der Ration
Not macht bekanntlich erfinderisch, so könnte man den vermehrten Einsatz von Bewital Lacto + Amino LM in Milchviehrationen begründen! Der Futterzusatz aus geschützem Fett und gezielter Ergänzung mit darmverfügbaren Aminosäuren (Methionin und Lysin) verbessert sowohl die energetische Situation als auch die Stickstoffeffizienz bei eiweißabgesenkten Rationen.

Jetzt aktuell im Hof & Gartenmarkt:
Ein blühender Garten, wer wünscht sich das nicht?
Mit Oscorna-Animalin und Oscorna-Bodenaktivator gelingt dies ganz leicht.
Der organische Dünger und der Bodenhilfsstoff versorgen Ihre Rosen und Kübelpflanzen laufend mit Nährstoffen und helfen fast nebenbei gegen Krankheiten und Insekten, denn ein gesunder Boden stärkt die Pflanzen!





Saatgut

Unser Saatgutprogramm umfasst Saatgetreide, Saatraps, Saatmais, Acker- und Weidegräser, Zwischenfrüchte, Kleinsämereien und Pflanzkartoffeln.

Wir berücksichtigen regionale Standortfaktoren bei der Sortenwahl und achten gerade hier auf Qualität und Verfügbarkeit, auch besondere Sortenwünsche werden erfüllt. Eine frühzeitige Order von Exoten und die laufende Vorratshaltung bei den Standardsorten ermöglicht die kurzfristige Abwicklung in der Saison.

Wir arbeiten mit einer Vielzahl namhafter Saatgutunternehmen zusammen, z.B. z.B. Pioneer, Rapool und DeKalb im Bereich Rapssaatgut, Fa. Stroetmann als Getreidesaatgutlieferant und Fa. Rudloff als Gräser- und Maisspezialist. Nur zertifizierte Partien werden eingesetzt, dies gilt auch für Pflanzkartoffeln.